Vereinsspielplan für alle Mannschaften - Jugend, Senioren, Alte Herren - hier klicken

1. Mannschaft

  • Die Bilanz der A-Liga Saison 2016/2017 aus dem Soester Anzeiger -> hier klicken!

  • Günter Jochheim kehrt als Trainer zurück

    Ein alter Bekannter kehrt zu SG Oestinghausen zurück. In den 90er-Jahren spielte er zwei Jahre im Schatten der Gemeinschaftshalle, holte mit dem Team sogar einmal den RWE-Wintercup. Nun wird er als Trainer beim A-Kreisliga-Meister und Aufsteiger in die Bezirksliga fungieren.

    Weiterlesen ...
  • Bärenstarke Zahlen: Oestinghausens Abwehr absolut „meisterhaft“

    92 Tore geschossen. Nur 19 kassiert. 74 Punkte geholt: Auch wenn es am Ende nur zwei Punkte Vorsprung auf den SC Lippetal waren, haben die Fußballer von SG Oestinghausen aufgrund der genannten Zahlen sicherlich verdient die Meisterschaft in der A-Kreisliga Soest geholt. Das sehen nicht nur die Schwarz-Gelben so, auch die Trainer aus Ostinghausen, Sefa Durugan, und Herzfeld, Nils Weimann, beglückwünschten SGO zu einem verdienten Aufstieg.

    Weiterlesen ...

2. Mannschaft

  • Doch noch ohne Aufstiegsspiel!

    Aufstieg in die B-Kreisliga als Tabellen-Zweiter, nachdem Weslarn gegen Bremen gewinnt!

    Weiterlesen ...
  • C-Kreisliga Soest: SG Oestinghausen II – GW Ostönnen 1:2 (0:1).

    Rückschlag für die zweite Mannschaft von SG Oestinghausen im Kampf um den Aufstieg in die B-Kreisliga. Am Sonntag gab es gegen die als Aufsteiger feststehenden Grün-Weißen aus Ostönnen eine unnötige 1:2-Heimniederlage. Damit rutschte SGO auf den dritten Platz ab, hinter den TuS Bremen II, der auf den direkten Aufstiegsplatz kletterte. Beim jetzigen Stand spielt SGO gegen den Vorletzten der B-Kreisliga - im Moment der BV Sassendorf II - um einen freien Platz in der B-Liga.

    Weiterlesen ...
  • C-Kreisliga Soest: SF Waltringen – SG Oestinghausen II 3:4 (1:2).

    Oestinghausens Spielertrainer Raschid Khan war sehr zufrieden nach dem wichtigen Sieg in Waltringen: "Es war eine super Leistung von der gesamten Mannschaft. Die Einstellung stimmte, sie wollten unbedingt die drei Punkte. Ich bin sehr zufrieden, jetzt kann Ostönnen kommen", blickt er schon den kommenden Sonntag entgegen, wenn es gegen den bereits als Aufsteiger feststehenden Tabellenführer geht.

    Weiterlesen ...
  • C-Kreisliga: TuS Bremen II – SG Oestinghausen II 4:2 (0:1).

    Rückschlag für die zweite Mannschaft aus Oestinghausen im Kampf um den zweiten Platz in der C-Kreisliga. Gegen den Verfolger und direkten Rivalen TuS Bremen II gab es eine unnötige Niederlage. Oestinghausen bleibt zwar auf Platz zwei, der zum Aufstieg berechtigt, hat aber nur noch zwei Punkte Vorsprung auf Bremen II.

    Weiterlesen ...

Alte Herren

  • Sehr zufrieden und absolut stolz trotz der Niederlage zeigt sich Obmann Detlef Märte. Gegen den letztjährigen Pokalsieger haben wir so gut es geht mitgehalten, sogar 1:0 geführt. Während der Gegner einen Alterschnitt von rund 36,6 Jahren eingebracht hat, waren wir im Schnitt neun Jahre älter (45,5 Jahre). Dafür Chapeau!

    Aufstellung etc -> hier klicken

    Weiterlesen ...
  • Glückwunsch an Germania Hovestadt, die in diesem Jahr nicht zu schlagen waren.

    Weiterlesen ...
  • Bei bestem Wetter wurde ein faires Spiel gegen die SG Schwefe/Borgeln ausgetragen. Beide Mannschaften waren in 11-er Stärke angetreten und letztlich haben wir durch Tore von Jörg Bartmann (2), Pascal Gaul und Rashid Khan (2) gewonnen.

  • Spannend bis zum letzten Spiel verlief das Alte-Herren-Turnier des TuS Schwefe. Mit einem ganz klaren Sieg über SG Oestinghausen hätten die Sportfreunde Soest-Müllingsen den SV Westfalia Soest noch von der Spitze verdrängen können. SGO-Torwart Burkhard Tüllmann aber hielt, was zu halten war, die SF gewannen nur mit 2:0 und mussten so dem Soester Rivalen den Turniersieg überlassen.

    Weiterlesen ...

Junioren

  • JSG Oestinghausen/Lippetal/Hovestadt – JSG Möhnesee/Günne/Völlinghausen 2:0 (0:0). Ralph Scheel, Coach der Gastgeber, meinte: „Der Sieg geht in Ordnung. Unsere Jungs besaßen zum Abschluss den nötigen Ehrgeiz.“ Gästetrainer Bernhard Eickhoff sagte: „Wir konnten durch Verletzungen nicht in der bestmöglichen Formation spielen. Die Jungs haben nicht richtig ins Spiel gefunden.“

    Tore: 1:0, 2:0 Fabian Vieth (65., 80.).

  • JSG Oestinghausen/Lippetal – SV Westfalia Soest II 1:3 (1:0). SVW-Trainer Andreas Höhne sprach von einer Partie mit zwei verschiedenen Halbzeiten: „Vor der Pause lief nichts zusammen. Die Jungs haben sich nach dem Wechsel gesteigert, endlich ihr wahres Potenzial gezeigt.“

    Tore: 1:0 Henk Butterschlott (3.), 1:1 Leo Tülpanov (49.), 1:2 Resul Ahmeti (54.), 1:3 Tülpanov (64.).

  • JSG Oestinghausen/Lippetal/Hovestadt – SV Eilmsen 1:3 (1:1). „Die Jungs haben gegenüber Mittwoch deutlich besser gespielt, auch den Kampf angenommen. Entscheidend war der Gegentreffer kurz nach der Pause“, sagte Karl-Heinz Jeschke, der gemeinsam mit Ralph Scheel als Trainer-Duo weitermacht. SVE-Coach Karl-Heinz-Kühne sagte: „Unsere Jungs haben den Gegner unter Druck gesetzt, besaßen die klareren Chancen und haben einen verdienten Sieg erzielt.“ � g

    Tore: 1:0 Silas Garten (6.), 1:1 Martin Raiser (16.), 1:2 Max Dieckmann (41.), 1:3 Tim Gerwin (66.).

  • JSG Lippetal/Oestinghausen/Hovestadt – JSG Günne/Möhnesee/Völlinghausen 3:0 (1:0). Maik Nerke, Trainer der Gastgeber, meinte: „Wir waren zunächst nicht eng genug bei den Leuten. Nach dem Führungstreffer haben wir Zugriff im Mittelfeld bekommen.“ Gästecoach Manfred Köhler sagte: „Wir haben die erste halbe Stunde das Spiel bestimmt, aber kein Tor erzielt.“ � g

    JSG Lippetal: Nowotny, Lex, Kaiser, Ostkamp, Goldstein, Weiß, Silberberg, Westermann, Gungor, Czeczka; Dieckmann, Appelhans, Bellenhaus, Ruppel.

    Tore: 1:0 Jonas Silberberg (30.), 2:0 Amos Czeczka (50.), 3:0 Nils Ostkamp (58.).

Verein News

  • Bei den jungen Fußballern des TuS SG Oestinghausen war das DFB-Mobil schon mehrmals zu Gast. Am Freitag aber waren Trainer des FLVW (Fußball-und Leichtathletik-Verband Westfalen) erstmals zu Gast in der Stephanus-Grundschule des Ahse-Dorfes, übten dort mit den jungen Kickern der Schulsportgemeinschaft. „Wir wollen Schulen mehr und mehr fördern, da es dort oft nur fachfremde Lehrer gibt“, machte Trainer Maik Wessels, der zusammen mit Niklas Mieberg die Einheit durchführte, deutlich.Weiterlesen ...

  • Beitragsordnung - beschlossen auf der Jahreshauptversammlung am 09. März 2017

    Weiterlesen ...
  • Mohamed Abdessamed Bekkari kickt seit kurzem bei SG Oestinghausen

    Auf dem Rasen beim TuS SG Oestinghausen jagt seit einigen Monaten ein Spieler das runde Leder, der vor über einem halben Jahr eher noch auf staubiger Asche in Algerien hinter die Kugel getreten hat. Der 21-jährige Afrikaner Mohamed Abdessamed Bekkari kämpft unter anderem bei den Schwarz-Gelben gegen die Langeweile an, die ein Asylsuchender, der (noch) nicht arbeiten darf, hat.Weiterlesen ...