D-Jugend im Pokalendspiel unterlegen

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

Der Favorit setzte sich im Endspiel um den Kreispokal der D-Junioren deutlich durch. Die Mannschaft des Bezirksligisten SV Westfalia Soest gewann gestern Abend auf dem Rasenplatz im Wickeder Sportzentrum Ohl in der Höhe verdient 6:0 gegen den A-Kreisligisten SG Oestinghausen.

Die Soester profitierten eindeutig von ihrem Blitzstart. Dennis Bauer beförderte eine Flanke von Nils Becker nach wenigen Sekunden per Kopf zur 1:0-Führung der Ardey-Youngster ins Netz. Der Bezirksligist machte in der Folge mächtig Druck. Marco Jurss verfehlte mit einem Schuss aus halbrechter Position nur um Zentimeter das Ziel. Der erneut bärenstarke Christoph Rüther, Mario Jurss sowie Dennis Bauer scheiterten am starken SGO-Keeper Lukas Efker. Der souverän leitende Schiedsrichter Juan-Luca Verletis verweigerte einem Treffer von Jurss wegen einer Abseitsstellung die Anerkennung (12.).

Auf der Gegenseite prüfte Marius Radon mit einem Schuss aus der Drehung vergeblich den Soester Keeper Tugay Özdemir (13.). Im direkten Gegenzug schlug die Ardey-Elf erneut zu. Christoph Rüther schloss einen sehenswerten Sololauf über die linke Seite mit dem Treffer zum 2:0 ab. Die Soester leisteten sich wenig später einen Abspielfehler am eigenen Strafraum, doch Nils Renner war sichtlich zu überrascht, traf das Leder nicht richtig.

Zwei Minuten vor dem Pausenpfiff sorgte Jurss nach eine Einzelaktion mit dem 3:0 für klare Verhältnisse. Die Soester gestalteten den zweiten Spielabschnitt noch dominanter, legten drei weitere Treffer nach.

Der Soester Trainer Ingo Hahne sagte: „Der Klassenunterschied war heute deutlich zu erkennen.“ SGO-Linienchef Markus Kirchner meinte: „Wir sind zu früh in Rückstand geraten. Die Jungs haben gekämpft, aber die Soester haben ihre Klasse heute Abend eindeutig ausgespielt.“ g

SG Oestinghausen: Lukas Efker, Elia Camboni, Jannis Kirchner, Bastian Luthmann, Moritz Bannert, Adriano Cutik, Marius Radon, Nils Renner, Vitus Kirchner; Mirco Berens, Ben Tibussek, Erik Bellenhaus, Jannis Rubart, Sinan Blankenheim.

SVW Soest: Tugay Özdemir, Joshua Klawitter, Alex Köthschneider, Nils Becker, Ole Hahne, Marco Rajsowski, Mario Jurss, Christoph Rüther, Dennis Bauer; Theo Sattler, Christopher Drescher, Lukas Ehmig.

Tore: 0:1 Bauer (1.), 0:2 Rüther (14.), 0:3, 0:4 Jurss (28., 45.), 0:5 Rajsowski (50.), 0:6 Köthschneider (56.).

20140522dpokalendspiel1

20140522dpokalendspiel2