B-Jugend holt die Kreishallenmeisterschaft

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

Die Trainer Hendrik Schulte und Nicky Schwartze ballten die Fäuste, stürmten auf ihre jubelnden Spieler zu: Die B-Junioren der JSG Lippetal/Oestinghausen/Hovestadt hatten sich Sekunden zuvor durch den 2:0-Erfolg im Finale gegen Preußen TV Werl den Kreishallenpokal gesichert. Die Nachwuchsfußballer der Jugendspielgemeinschaft vertreten nun den Fußballkreis Soest bei den Futsal-Westfalenmeisterschaften.

JSG-Trainer Hendrik Schulte strahlte nach der durch Staffelleiter Wilfried Roland in der Herzfelder Ballspielhalle vorgenommenen Siegerehrung mit seiner Mannschaft um die Wette. „Nach mehreren vergeblichen Anläufen mit dieser Mannschaft ist es uns nun endlich gelungen, einen Titel zu erringen. Ich finde, die Jungs haben sehr konzentriert gespielt und kombiniert und sich den ersten Platz redlich verdient. Jetzt wird erst einmal gefeiert“, meinte Schulte.

Yavuz Vakifli, gemeinsam mit Sabri Ayik Coach der Werler Preußen, blieb wortkarg, sagte nur: „Wer ins Finale kommt, hätte dies auch gerne gewonnen.“

Den JSG-Spielern gelang es in dem packenden Finale, den brandgefährlichen Werler Angreifern, allen voran dem bulligen Sturmtank Mergim Megjuani, mit starkem Zweikampfverhalten den Zahn zu ziehen. Mitte des Endspiels setzte Jannik Dieckmann das Leder zur 1:0-Führung der JSG genau in den Winkel. Mathis Brede erhöhte auf Zuspiel von Dieckmann. Knapp zwei Minuten vor der Schlusssirene kassierte Henry Westkemper eine Zeitstrafe, doch die JSG brachte den Vorsprung auch in Unterzahl über die Zeit.

Im Halbfinale war den Lippetalern mit dem 3:2-Erfolg gegen den SVW Soest eine Überraschung gelungen. Lukas Hegemann und Alexander Ruppel brachten die JSG mit 2:0 in Front. Leon Korr verkürzte, doch Dieckmann stellte den alten Abstand wieder her. Das 2:3 durch Korr fiel zu spät.

Im ersten Semifinale führte Werl durch Megjuani, Feldberg und Toy 3:0 gegen den FC Ense, ehe Conrads und Klimczak (2) egalisierten. Megjuanis 4:3 20 Sekunden vor Schluss glich Conrads aus. Im Neunmeterschießen besaß Werl mehr Glück, gewann 7:5. � g

JSG Lippetal: Hennig Brede, Lukas Bellenhaus, Steffen Peveling, Henry Westkemper, Juri Limbrock, Lukas Hegemann, Mathis Brede, Jannik Dieckmann, Maximilian Ade, Jonas Silberberg, Alexander Ruppel.

20150119bkreishallenmeister