3. Platz beim Ü40-Kreishallenpokal

Geschrieben von DeMae am .

Die Alten Herren der Sportfreunde Soest-Müllingsen sind Ü40Kreismeister in der Halle. Der Ausrichter gewann das spannende Endspiel im Börde-Berufskolleg mit 2:1 gegen den SV Westfalia Soest. Auf dem dritten Platz landete SG Oestinghausen, das sich in einem Neunmeterschießen mit 3:1 gegen BW Büderich durchsetzte.

 Trotz der Absage etlicher Mannschaften im Vorfeld entwickelte sich ein gutes Turnier mit ansehnlichen Spielen. Packend verlief auch das Endspiel. Michael Schäfer brachte die SF schnell mit 1:0 in Führung. Dejan Markovic erhöhte in der dritten Minute. Danach überstand der Ausrichter eine Zeitstrafe mit etwas Glück und dank eines starken Keepers Martin Schröder. In der sechsten Mi nute gelang Ralf Jahn der Anschlusstreffer für den Spielverein Westfalia, aber der Ausgleich fiel nicht mehr. So durften am Ende die Sportfreunde jubeln.

Im Halbfinale hatte der Gastgeber sogar ins Neunmeterschießen gemusst. BW Büderich war durch Andre Kintscher in Führung gegangen, Markovic hatte den Ausgleich erzielt. Im Neunmeterschießen zeigte Keeper Schröder seine Klasse und sorgte mit einigen Paraden für den Einzug seiner Mannschaft ins Endspiel. Im anderen Halbfinale hatte SG Oestinghausen lange vorne gelegen nach einem Treffer des überragenden Özcan Gümüs. Doch in der Endphase drehte der SV Westfalia durch Tore von Jahn und Norbert Zylka (30 Sekunden vor Schluss) die Partie noch.

Zuvor hatten sich in Gruppe A die Sportfreunde Soest-Müllingsen mit drei Siegen und einem Unentschieden (gegen SG Oestinghausen) souverän durchgesetzt. SGO kam auf den zweiten Platz, da Soest-Müllingsen das letzte Gruppenspiel gegen die SG Scheidingen/Sönnern gewonnen hatte – bei einem Unentschieden wäre die SG auf dem zweiten Platz gelandet. In der anderen Gruppe hatte der SV Westfalia mit drei Siegen bei einem Unentschieden gegen Möhnesee stark aufgespielt.

Platz zwei ging da an Büderich, das in zwei Spielen auf Ex-Profi Uwe Grauer zurück greifen konnte, der im Halbfinale aber nicht mehr zur Verfügung stand. � ru

SG Oestinghausen: Pelizäus, Herbst, Ullmann, Gümüs, Rusche, Bartmann, Nillies, Janning.

 20150316ahue40