B1 gewinnt, B2 und B3 gegeneinander

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

JSG Oestinghausen/Lippetal/ Hovestadt/Lippborg II – JSG Oestinghausen/Lippetal/Hovestadt/Lippborg III 5:1 (1:0). Dirk Rünker, Coach der Zweiten, sagte: „Unsere Dritte ist eine Neuner-Mannschaft, da fiel die Umstellung zunächst etwas schwer. Die Mannschaft hat sich aber nach der Pause auf das Fußballspielen besonnen und die verdienten Tore erzielt.“

Mike Cromwell, Trainer der Dritten, sagte: „Wir haben nach dem frühen Rückstand 20 Minuten gut mitgehalten, leider die Chancen nicht genutzt. Dies und die Kondition sind die Defizite, an denen wir in den kommenden Wochen noch weiter arbeiten müssen.“

Tore: 1:0 Justin Wolf (7.), 1:1 Willem Schulze (53.), 2:1, 3:1, 4:1 Jonas Jankowski (64., 68., 76.), 5:1 Nico Tegeder (79.).

 

JSG Oestinghausen/Lippetal/ Hovestadt/Lippborg – JSG Möhnesee/Soest-Müllingsen/Günne 7:1 (2:1). Ralph Scheel, Trainer der Gastgeber, bezeichnete den Sieg des nun Tabellenachten als auch in der Höhe verdient, meinte: „Unsere Jungs waren die gesamte Partie drückend überlegen. Wir haben noch zahlreiche Chancen ausgelassen, und einen Elfmeter verschossen. Die Möhneseer kamen im gesamten Spiel nur zu zwei Konterchancen, haben eine davon genutzt.“

Der erfahrene Gästecoach Werner „Johnny“ John sprach Klartext: „Es war eine Partie Alt- gegen Jungjahrgang. In der ersten Halbzeit reichte die Kraft unserer Mannschaft noch, um dagegenzuhalten. Die Jungs waren sehr bemüht. Nach dem Wechsel nahm dann das Unheil seinen Lauf.“ � g

Tore: 0:1 Jannis Schmidt (6.), 1:1 Erik Bellenhaus (9.), 2:1 Jannik Lotze (37.), 3:1 Willem Schulze (42.), 4:1 Bastian Luthmann (50.), 5:1 Erol Sabani (60.), 6:1 Nils Renner (72.), 7:1 Bellenhaus (74.).