1. Mannschaft

Punkt gegen Topteam

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

OESTINGHAUSEN Einen wichtigen Punkt im Kampf gegen den Abstieg holte SG Oestinghausen mit einem 2:2 gegen das Spitzenteam SG Bockum-Hövel. Hier der Bericht aus dem Soester Anzeiger.

Hendrik Thiemann bekam den Ball auf der rechten Außenbahn, zog blitzschnell das Tempo an und flankte ihn dann scharf in den gegnerischen Strafraum. Mittelstürmer Lars Werthschulte ließ seinen Gegenspieler hinter sich, erlief sich die Kugel und schob sie ohne Probleme rechts unten ein. Es war der 1:1-Ausgleich beim Bezirksliga-Spiel zwischen der TuS SG Oestinghausen und der SG Bockum-Hövel. Schlussendlich trafen zwar beide Mannschaften ein weiteres Mal, das änderte aber nichts an der 2:2 (1:1)-Punkteteilung.

„Das war ein richtig gutes Bezirksligaspiel“, sagte Oestinghausens Trainer Günter Jochheim nach dem Schlusspfiff. Seine Mannschaft verschlief die Anfangsphase, kassierte prompt den Treffer zum 0:1-Rückstand. Nach einer Flanke verlor Patrick Märte seinen Gegenspieler aus den Augen und der drückte die Kugel aus kurzer Distanz über die Linie. Zehn Minuten brauchten die Gastgeber um sich neu zu sortieren, übernahmen dann allerdings die Kontrolle über das Spiel. Zunächst schoss Werthschulte einen Freistoß über das Tor, ehe er zum Ausgleich einschob.

Nach dem Seitenwechsel war die Jochheim-Elf erneut das bessere Team: Nach einem Flankenlauf von Oliver Kuhnt wurde ein Schuss von Nico Scholz im letzten Moment geblockt. Anschließend hätte Scholz Oestinghausen in Führung bringen müssen, aber er verzögerte zu lange und traf den Ball nicht mehr richtig. Den Nachschuss von Ruben Brinker lenkte der starke Torwart der Gäste mit einem Reflex an den Pfosten. Nach einem Scholz-Pass markierte Werthschulte in der 57. Minute das 2:1 für Oestinghausen. Das ärgerte den Tabellendritten aus Hamm, der besser wurde und nur neun Minuten brauchte, um durch Justin Faust zum Ausgleich zu kommen. „Das haben wir schlecht verteidigt. Insgesamt war die Einstellung und das Engagement aber top“, lobte Jochheim seine Mannschaft.

In der Schlussphase wollten die Gäste den Sieg erzwingen, aber die Abwehr um SGO-Torwart Thomas Wellie konnte einen weiteren Gegentreffer verhindern.

TuS SG Oestinghausen: Wellie, Kraft, F. Thiemann, Märte, Kuhnt, Nillies (66. Pipers), Metzig, H. Thiemann, R. Brinker, Werthschulte, Scholz.

SG Bockum-Hövel: Mühlbrandt, Schmidt, Düser, Thum (67. Schroth), Edelkötter, Kaczor, Wohlrath, Grothe, Krahn, Vertgewall (45. Sahin), Faust.

Tore: 0:1 Sahin (3.), 1:1, 2:1 Werthschulte (33., 66.), 2:2 Faust (66.).