2. Mannschaft

Kantersieg gegen Werl II

Geschrieben von Super User am .

B-Kreisliga Soest: SG Oestinghausen II – Preußen TV Werl II 14:0 (5:0); SV Hilbeck II – TuS SG Oestinghausen
II 4:1 (1:1).

Einen klaren Sieg und eine Niederlage fuhr die zweite Mannschaft von SG Oestinghausen am vergangenen Spieltag ein.

Nicht zu stoppen beim Sieg über die Werler Preußen war Lars Werthschulte, eine der Verstärkungen aus der ersten Mannschaft. Gleich sechs Treffer erzielte er. Nico Scholz, ebenfalls aus dem Bezirksliga-Kader, war zweimal erfolgreich. Spielertrainer Raschid Khan stockte sein Konto mit drei Treffern weiter auf. Entsprechend zufrieden war er: "Wir haben von Anfang an Gas gegeben“, wird er im Soester Anzeiger zitiert. Oestinghausen konnte es sich sogar leisten, in Person von Calle Gaul einen Elfmeter zu verschießen.

SG Oestinghausen II: Mersch, Graßhoff, Berens, Klein, Kraft, Scholz, Plogmann, Tews, Khan, Thiemann, Werthschulte –
Bernhardt, Nienkemper, Gaul, Hänsch, Wiengarten, Guerrero.
Preußen TV Werl II: Ptacek, Wieczorek, Saidov, Funk, Zeqiri, Buller, Ibisi, Schröder, Vakifli, Briken, Buczek – Mazreku,
Ünlü, Rupp.
Tore: 1:0, 6:0, 7:0, 9:0, 11:0, 13:0 Werthschulte, 2:0 Plogmann, 3:0, 8:0, 12:0 Khan, 4:0, 14:0 Tews, 5:0, 10:0 Scholz.

Nach dem Erfolg im Kellerduell gegen die Preußen ging es zu Topteam SV Hilbeck II. Die Oestinghauser schienen zu Beginn auf einem guten Weg, gingen durch einen Foulelfmeter von Marcus Tews in Führung, nach einem Foul an Plogmann im Strafraum zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Aber nach dem Ausgleich legte der Gastgeber schnell nach und drehte die Partie. „Ab da hatten wir das Spiel im Griff, haben aggressiver gespielt. Daher geht der Sieg letztendlich in Ordnung“, meinte SVH-Coach Kai Niggemann gegenüber dem Anzeiger. Khan war nicht enttäuscht: „Die erste Halbzeit war sehr gut. Um hier etwas mitzunehmen, hätten wir da noch mehr Tore machen müssen", heißt es im Anzeiger.

SV Hilbeck II: Brylka, Skutnik, Steven, Brand, Hinkelmann, Lenhardt, Jablonski, S. Schmidt, Köller, Jüttner, Renninghoff – T. Schmidt, Körber, Drögehoff.
SG Oestinghausen II: Mersch, Niemand, Berens, Klein, Lahme, Wiengarten, Plogmann, Bernhardt, Khan, Tews, Hänsch – Nienkemper, Gaul, Fernandez.
Tore: 0:1 Tews (15.), 1:1, 2:1 Jüttner (22./54.), 3:1 Lenhardt (61.), 4:1 S. Schmidt (81.).