Fußballferienfreizeiten seit 2000

50 Kinder wieder begeistert in 2018 dabei

am .

Es ist das alljährliche Sommer-Highlight für die Nachwuchs-Kicker von SG Oestinghausen: seit dem Jahr2000 veranstalten die Schwarz-Gelben ihre Fußballferienfreizeit.

50 fußballbegeisterte Jungen der Jahrgänge 2011 bis 2005 nahmen teil. Unter der Regie von Organisator Marcel Schmillenkamp, der für seine gute Arbeit ein Lob von Detlef Märte aus dem SG-Vorstand erntete, trainierten die Jungen in vier verschiedenen Gruppen und wurden vom Trainerteam alters- und leistungsgerecht gefordert.

 

Schmillenkamp war zufrieden: „Viele unserer jungen Nachwuchs-Trainer haben in den letzten Jahren als Spieler an unserer Freizeit teilgenommen. Jetzt ist es für sie eine Selbstverständlichkeit als Trainer dabei zu sein.“ Von 9.30 bis 16 Uhr wurde von Montag bis Freitag gedribbelt, gepasst und in verschiedenen Formen gespielt.

Traditionell ging es am Donnerstag von der Oestinghauser Gemeinschaftshalle mit dem Fahrrad ins „Aqua Fun“. Anschließend spielte der Nachwuchs gegen die erste Mannschaft. chlu

2018 07 21 SoesterAnzeiger