1. Mannschaft

Taktisch gute Leistung unbelohnt

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

OESTINGHAUSEN Für eine taktisch gute Leistung wurden die Bezirksliga-Fußballer von SG Oestinghausen bei einer Niederlage gegen IG Bönen nicht belohnt. Hier der Bericht aus dem Anzeiger:

Oestinghausen - Das Spitzenspiel fand einen verdienten Sieger. Die IG Bönen gewann bei SG Oestinghausen mit 2:1 (1:1), feierte den sechsten Sieg in Serie.

 

Die Gastgeber verkauften sich gut, hatten etwas Pech beim zweiten Gegentor. Doch spielerisch war der Gegner besser. Die Anfangsphase ging klar an die Gäste. Oestinghausen bekam kaum Luft zum Atmen. Es wurde früh attackiert und viel Druck gemacht. Dabei waren die Gäste spielstark und robust in den Zweikämpfen. Doch nachdem die ersten Chancen nicht im Netz landeten, befreite sich SGO etwas. In dieser Phase fiel das 0:1. Al Berdan erhielt einen Pass in die Schnittstelle und traf aus spitzem Winkel. 

Doch Oestinghausen antwortete prompt. Moritz Pipers wurde im Strafraum gefoult und den fälligen Elfer verwandelte Lars Werthschulte sicher. Bis zur Pause blieb Bönen die bessere Mannschaft, doch richtig gefährlich wurde es nicht mehr. Der zweite Spielabschnitt begann schlecht für die Gastgeber. Gleich beim ersten gefährlichen Angriff bekam die Abwehr den Ball nicht weit raus und so wurde ein Schuss aus der zweiten Reihe von Taymaz unhaltbar abgefälscht. 

Nach 49 Minuten führte der Gast 2:1. Bönen blieb spielerisch überlegen, doch Oestinghausen machte es in der Defensive gut, ließ wenig zu. Vorne wurde es aber nur nach Standards gefährlich. Ein zweiter Treffer lag nicht wirklich in der Luft. 

„Die Mannschaft hat heute gut dagegen gehalten und es mit zunehmender Spielzeit immer besser gemacht“, lobte „Ersatzcoach“ Thomas Wellie die Mannschaft trotz der Niederlage gegen den favorisierten Aufsteiger. Bönen ist sicher die spielstärkste Mannschaft der Liga, fiel aber durch überflüssige Einlagen einzelner Spieler sowie die ständige verbale Begleitung der „Bank“ auf.

SG Oestinghausen: Cicou, Märte, Kuhnt, F. Dieckmann, H. Thiemann, Limbrock, Werthschulte, Schröder (75. Kunz), Lahme, Metzig, Pipers. 

IG Bönen: Durak, Saglam (70. E. Baslarli), Kaya, Kücük, Uysal, Al Berdan (90. Bozkurt), Dotor-Ledo, Taymaz (70. Cabuk), Tirgil, S. Baslarli, Göksen.

Tore: 0:1 Al Berdan (27.), 1:1 Werthschulte (FE 32.), 1:2 Taymaz (49.).