SGO Gemeindemeisterschaft

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

Die Bilanz der SGO

Spannend ging es bei den E-Junioren zu. Im drittletzten Spiel hatte sich der VfJ Lippborg mit einem 3:0-Sieg über SG Oestinghausen II die Tabellenführung gesichert. Aber die erste Mannschaft von SGO gab sich im letzten Spiel gegen Ausrichter Hovestadt keine Blöße, gewann mit 5:0, zog damit nach Punkten gleich mit den Lippborger Youngsters, hatte aber das klar bessere Torverhältnis. Im direkten Duell hatte es ein 1:1-Remis gegeben. Auch bei den hinteren drei Plätzen musste das Torverhältnis entscheiden.

SG Oestinghausen I: Bellenhaus, Luthmann, Kleegraf, Schröder, Müller, Albersmeier, Boldt. 20130107etabelle


Die D-Junioren sicherten Ausrichter Germania Hovestadt am Samstagmittag den dritten Titel des Wochenendes nach erster Mannschaft und C-Jugend. Im entscheidenden Spiel gewannen die Germanen-Youngster gegen die bis dahin dreimal erfolgreiche erste Mannschaft von SG Oestinghausen mit 3:1 und schoben sich damit noch am Nachwuchs aus dem Ahse-Dorf vorbei. Zuvor hatte Hovestadt im Vergleich mit SGO II beim 1:1 zwei Punkte liegenlassen.

SG Oestinghausen I: Efker, Dieckmann, Schröder, Redeker, Berghoff, Ley, Wagner, Luthmann, Behrens, Kresing. 20130107dtabelle

 


„Die Mannschaft hat sich zunächst schwergetan, aber nach einer Steigerung das Turnier verdient gewonnen." Hendrik Schulte, Trainer der C-Junioren des SV Germania Hovestadt, sprach von einem verdienten Turniersieg. Die SVG-Youngster kamen in der Auftaktpartie über ein torloses Remis gegen den SC Lippetal nicht hinaus. Marius Vogel traf zum 1:0-Sieg gegen den VfJ Lippborg. In der entscheidenden Partie gegen Oestinghausen brachte Jannik Diekmann die Schwarz-Gelben mit 1:0 in Führung, doch Vogel sowie Steffen Peveling wendeten das Blatt zum 2:1-Sieg des SVG. Auf Platz zwei landete Oestinghausen vor dem VfJ Lippborg und dem SC Lippetal. 20130107ctabelle

 

 


Bei der B-Jugend setzte sich Germania Hovestadt souverän durch, gewann seine drei Spiele, hatte nur beim 2:1 gegen SG Oestinghausen etwas mehr Mühe.

 

SG Oestinghausen: Hautkapp, F. Thiemann, Gellißen, Korth, Ernst, Grunwald, Dieckmann-Großhundorf, H. Thiemann, Schröder, Brede. 20130107btabelle

 


Zum Abschluss jagten die A-Junioren das runde Leder. Die SG Hultrop/Lippborg/Oestinghausen stellte zwei Teams, der Sieg ging an die unter SW Hultrop firmierende Mannschaft aufgrund des besseren Torverhältnisses vor dem SCL und Oestinghausen/Lippborg. Entscheidend war das klare 3:0 im letzten Spiel gegen Oestinghausen/Lippborg. 20130107atabelle

20130107gfoto

20130107e