Die Jugendlichen und die Jugendarbeit sind für uns sehr wichtig.
Die sportliche und persönliche Entwicklung aller unserer Kinder und Jugendlichen steht ganz oben auf unserer Agenda!

Wir suchen immer engagierte Persönlichkeiten und würden uns freuen,
wenn auch Sie sich mit uns für die Kinder einbringen!

B unterliegt deutlich gegen Spitzenreiter

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

JSG Oestinghausen/Lippetal/Hove stadt/Lippborg III – BW Büderich 1:9 (1:2). „Weiter so. Jetzt habt ihr euch endlich mal belohnt“, feuerte JSG-Trainer Mike Cromwell sein Team an, als ein Distanzschuss von Max Kleegraf zum 1:2-Anschlusstreffer im Büdericher Netz einschlug.

A unterliegt in Soest

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

SV Westfalia Soest II – JSG Lippetal/Oestinghausen/Hovestadt 4:0(2:0). „Das Spiel verlief wie das Wetter. Ich bin nur mit dem Ergebnis zufrieden “, ärgerte sich der Soester Trainer Ibou Mbaye. „Wir haben erst spät ins Spiel gefunden, danach drei hundertprozentige Chancen nicht genutzt, sonst geht die Partie anders aus“, so JSG-Trainer Maik Nerke.

JSG Lippetal: Nowotny, Berghoff, Richter, Dieckmann, Appelhans, Lex, Weiß, Muckhoff, Neumann, Veltin, Brune; Bellenhaus, Renner, Butterschlott.

Tore: 1:0 Jan-Lukas Köster (13.)., Maik Gukenheimer (21.), 3:0 Morteza Hosseiny (85.), 4:0 Jan Kastien (86.).

B wahrt weiße Weste

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

JSG Oestinghausen/Lippetal/Hovestadt/Lippborg – FC Ense 9:0 (3:0). Die Enser hielten den Rückstand im ersten Durchgang noch halbwegs im Rahmen, doch die Gastgeber schalteten nach dem Wechsel noch einen weiteren Gang hoch. Fabian Vieth erzielte vor der Pause einen lupenreinen Hattrick.

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Fabian Vieth (1., 23., 36.), 4:0 Erik Bellenhaus (46.), 5:0 Philipp Nottelmann (53.), 6:0 Vieth (55.), 7:0 Nils Renner (62.), 8:0 Bellenhaus (65.), 9:0 Moritz Bannert (78.).

C kantert Gegner

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

JSG Oestinghausen/Lippetal –JSG Hovestadt/Benninghausen/Eickelborn 18:0 (8:0). „Das Ergebnis sagte alles über das Spiel aus. Spaß macht solch eine Begegnung mit einem derart großen Unterschied im Grunde keinem der Beteiligten“, meinte Marcel Schmillenkamp, Trainer der Gastgeber, nach der sehr einseitigen Begegnung.

Tore: 1:0 (6. Foulelfmeter), 2:0 Maurice Eickhölter (9.), 3:0 Mohammad Kolahmali (17.), 4:0, 5:0 Eickhölter (19., 21.),6:0 (23.), 7:0 Eickhölter (26.), 8:0 Till Schloms (31.), 9:0 Robin Lichte (36.),10:0, 11:0 Philipp Huneke (43., 55.),12:0 Eickhölter (57.), 13:0 Lars West-hoff (60.), 14:0, 15:0 Kolahmali (62.,63.), 16:0 Schloms (65.), 17:0 (68.), 18:0Huneke (70.).

C verliert gegen starkem SVW Soest

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

JSG Oestinghausen/Lippetal – SV Westfalia Soest II 1:6 (0:2). Der Soester Trainer Ingo Hahne sprach seiner Mannschaft ein Lob aus: „Das war ein spielerisch starker Auftritt unserer Jungs in einer einseitigen Partie. Einziger Schönheitfehler war der Gegentreffer.“

JSG-Coach Marcel Schmillenkamp meinte: „Wir besaßen gegen eine bärenstarke Elf keine Chance.“

Tore: 0:1 Luis Dominguez (36.), 0:2 Linus Brandenburg (24.), 0:3 Florian ruth (36.), 0:4 Micha Heidenreich (47.), 0:5 Ruth (53.), 0:6 Caner Bügün (67.), 1:6 Jonas Stockhofe (69. Foulelfmeter).