Die Jugendlichen und die Jugendarbeit sind für uns sehr wichtig.
Die sportliche und persönliche Entwicklung aller unserer Kinder und Jugendlichen steht ganz oben auf unserer Agenda!

Wir suchen immer engagierte Persönlichkeiten und würden uns freuen,
wenn auch Sie sich mit uns für die Kinder einbringen!

B erreicht Unentschieden gegen SVW Soest

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

SV Westfalia Soest II – JSG Oestinghausen/Lippetal/Hovestadt 1:1 (0:0). Der Soester Trainer Billy-Joe Basalua war mit der Leistung seiner Mannschaft und dem Resultat nicht zufrieden. „Wir waren von der Spielanlage her die bessere Mannschaft. Die Jungs haben zu viele Chancen liegengelassen, sind dafür bestraft worden.“

Tore: 1:0 Nils Sindermann (44.), 1:1 Fabian Vieth (80., Foulelfmeter (80.).

Rote Karte: Ergin Kutay (80.+2, Soest, Foul und Ballwegschlagen).

2:5 der B in Büderich

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

JSG Oestinghausen/Lippetal/Hovestadt – JSG Büderich/Sönnern/Scheidingen 2:5 (1:1). Gästetrainer Jochen Höllinger sagte: „Die Jungs haben sich nach einer katastrophalen ersten Halbzeit deutlich um 100 Prozent gesteigert, und sich am eigenen Schopf aus dem Schlamassel gezogen. Der Gegner hat in 82 Minuten nur zwei Mal auf unser Tor geschossen.“

Tore: 0:1 Hendrik Goldstein (10., Eigentor), 1:1 Fabian Vieth (40.), 1:2 Konrad Hansbuer (49.), 1:3 Steffen Hallermann (54.), 1:4 Tom Schmidt (65.), 1:5 Jan Kraenke (66.), 2:5 Vieth (78.).

B im Halbfinale der Kreishallenpokal gescheitert

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

Mit diesem Endspiel hatte wohl keiner gerechnet –und entsprechend natürlich auch nicht mit diesem Sieger: Die B-Jugend des SC Neuengeseke sicherte sich am Sonntagabend in der Soester Dülberghalle die Kreishallenmeisterschaft. Im Finale gab es einen 2:0-Sieg über die zweite Überraschungsmannschaft des Tages, den SV Eilmsen.

A siegt gegen Höingen

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

JSG Lippetal/Oestinghausen/Hovestadt – Höinger SV 3:1 (0:1). Höingens Trainer Jan Gretenkort sagte: „Unsere Pausenführung war glücklich. Wir hätten zu diesem Zeitpunkt bereits hinten liegen können. Die drei Gegentreffer kurz nach der Pause waren entscheidend. Ich möchte hier ausdrücklich dem Lippetaler Spieler, der ins Krankenhaus musste, gute Besserung wünschen.“ Die Höinger schwächten sich Mitte der zweiten Halbzeit durch einen unnötigen Platzverweis selber.

C - Zweiter bei Kreishallenpokal

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

Bezirksligist siegt im Finale 4:1 gegen JSG Oestinghausen/Lippetal

HERZFELD � Der Favorit setzte sich durch. Die C-Junioren des SV Westfalia Soest sicherten sich in der Herzfelder Ballspielhalle durch den 4:1-Endspielsieg über die gastgebende JSG Oestinghausen/Lippetal den Titel des Hallen-Kreismeisters. Die Mannschaft von Trainer Viktor Müller vertritt den Fußballkreis Soest jetzt am Sonntag, 19. Februar, in Langenberg bei den Hallen-Westfalenmeisterschaften.