Die Jugendlichen und die Jugendarbeit sind für uns sehr wichtig.
Die sportliche und persönliche Entwicklung aller unserer Kinder und Jugendlichen steht ganz oben auf unserer Agenda!

Wir suchen immer engagierte Persönlichkeiten und würden uns freuen,
wenn auch Sie sich mit uns für die Kinder einbringen!

C schließt auf

am .

FC Ense – SG Oestinghausen 2:4 (1:1). SGO-Trainer Markus Kirchner sprach von einer schlechten ersten Halbzeit seiner Mannschaft: „Da war Ense klar besser. Die Jungs sind erst nach dem 1:2 wach geworden und haben dagegengehalten. Es haperte am Abschluss. Ich kann den Jungs spielerisch nichts vorwerfen. Die Mannschaft hat das neue 3-4-3-System gut umgesetzt, sind leider in zwei Konter gelaufen“, lautete das Fazit des Enser Trainers Jörg Hanowski.

Tore: 0:1 Elia Camboni (7.), 1:1, 2:1 Finn Kortenbusch (35., 39.), 2:2, 2:3 Marius Radon (46., 62.), 2:4 Nils Renner (70.).

A holt einen Punkt in Westönnen

am .

A-Junioren, Kreisliga A: RW Westönnen – JSG Lippetal/Oestinghausen/Hovestadt 1:1 (0:0).

In der intensiv und über weite Strecken zerfahren geführten Partie waren beide Trainer mit dem Verlauf nicht zu-frieden. JSG-Coach Maik Nerke sprach von einem Kraftakt: „Das war Kampf mit einem letztlich ge-rechten Unentschieden.“

C gewinnt Kreishallenmeisterschaft

am .

Jubel in Schwarz-Gelb: Die C-Jugend des TuS SG Oestinghausen sicherte sich am Samstagabend die Kreis-Hallenmeisterschaft, gewann das Endspiel in der Herzfelder Ballspielhalle verdient mit 3:0 gegen RW Westönnen. Beide Teams bekamen bei der Siegerehrung aus den Händen von Frank Thiel vom Kreisjugendausschuss einen Ball. SGO vertritt den FLVW-Kreis Soest demnächst bei den Westfalenmeisterschaften.

C bei Hallen-Westfalenmeisterschaften

am .

Die beiden Vertreter des Fußballkreises Soest zahlten bei den Hallen-Westfalenmeisterschaften in Langenberg Lehrgeld. Die C-Junioren des TuS SG Oestinghausen sowie die B-Junioren des SV RW Westönnen landeten in der Gruppenphase jeweils auf dem letzten Platz.

Markus Kirchner, Trainer der Oestinghauser C-Jugendlichen, gestand die Überlegenheit der durchweg klassenhöheren Gegner unumwunden ein: