1. Mannschaft

Manko Chancenverwertung

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

Oestinghausen - Mit einer unnötigen Heimniederlage verabschiedete sich Bezirksligist SG Oestinghausen in eine dreiwöchige Pause. Mit 1:2 (0:1) verlor das heimische Team gegen den TuS Freckenhorst.

Doch aufgrund der klaren Chancen und der Spielanteile wäre ein Heimsieg möglich gewesen. Ein Remis wäre dem Spiel aber gerecht geworden. In den ersten Minuten übernahm der Gast gleich die Initiative und ging nach 15 Minuten in Führung. 

Sieg in Rheda

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

RHEDA Siebter Sieg im 13. Spiel: In Rheda holte SG Oestinghausen drei weitere Punkte. Hier der Bericht aus dem Soester Anzeiger:

Die Elf aus dem Lippetal bleibt in der Spitzengruppe der Bezirksliga 7. Mit 2:1 (1:0) setzte sich SG Oestinghausen beim FSC Rheda durch und schraubte das Punktekonto auf 23.

Zwei Werthschulte-Elfmeter

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

OESTINGHAUSEN Für SG Oestinghausen gab am gegen Schlusslicht BW Sünninghausen drei weitere Punkte. Hier der Bericht aus dem Soester Anzeiger:

Oestinghausen - Von einem dreckigen Sieg sprach nach dem 3:2 von SG Oestinghausen über BW Sünninghausen SGO-Trainer Günther Jochheim. Mit Ruhm bekleckert hatten sich seine Schützlinge gegen das sieglose Schlusslicht wahrlich nicht.

SGO verliert Derby in Sönnern

Geschrieben von Soester Anzeiger am .

SÖNNERN Mit einer unnötigen Niederlage kehrte Bezirksligist SG Oestinghausen vom Derby aus Sönnern zurück. Hier der Bericht aus dem Soester Anzeiger:

Sönnern - Das Derby war echt mal kurzweilig: Das 2:1 (0:1) des SC Sönnern gegen SG Oestinghausen in der Bezirksliga 7 hatte viele Zweikämpfe, viel Biss, einen Sieger, der eine gute Stunde völlig chancenlos aussah und einen Verlierer, der lange das Spiel dominiert hatte – und sich von zwei umstrittenen Entscheidungen aus dem Tritt bringen ließ.